Kuben & Quader

4-Kanal Videoinstallation, DVD 20', Loop, ohne Ton, 1997

Auf vier Monitoren werden verschiedene geometrische Formen ins Bild hineingeschoben und nach einer Pause wieder hinausbewegt. In einer Choreographie der Kuben und Quader, mit wechselndem Rhythmus, langsamen und schnelleren Sequenzen, entstehen unterschiedliche Bild-kompositionen, die stehenbleiben, sich verändern und wieder verworfen werden.

Gefördert vom Fachausschuss Film und Medienkunst BS/BL