Ruhige Dinge, 2005, Eine Fotoinstallation in der Kaserne, Liestal

Auftrag aus Wettbewerb, permanente Installation

Der üblicherweise von Männern und Maschinen dominierten Bildwelt des Militärs werden Motive aus dem Haushalt der Kaserne entgegengestellt. Die wandeinnehmenden Fotoinstallationen spiegeln alltägliche Lebensbereiche und deren Entindividualisierung im Grossbetrieb der Kaserne. Sie spielen mit den gewohnten Dimensionen der bekannten Gegenstände und verschieben den Blick in unspektakuläre und gleichwohl lebensnotwendige Bereiche.

Vier Laserchrome® Fotografien auf Alucobond
Schlafsaal 920 x 324 cm, Hemdenregal 952 x 324 cm, Kantinentabletts 476 x 364 cm, Kellen 476 x 364 cm
Fotografie und digitale Bearbeitung: David Hiepler und Fritz Brunier, hiepler, brunier, Berlin
Herstellung und Montage: Grieger Professionelle Bildtechniken, Düsseldorf
Wettbewerbsorganisation: Bildungs-, Kultur- und Sportdirektion, Kanton Basel-Landschaft, kulturelles.bl
Bauherr: Bau- und Umweltschutzdirektion, Kanton Basel-Landschaft, Hochbauamt
und Eidgenössisches Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport
Architekten: Vischer AG Architekten & Planer, Basel
Publikation: Faltkarte mit vier Ansichten und einem Text von Isabel Zürcher